Details

ZELL AM SEE KAPRUN OPEN, ÖSTERREICH

22. Juli 2018

Final Position: t-15th

69, 67, 70 = -10

Scores

Endlich habe ich wieder einmal eine spielerisch poitive Woche hinter mir. Das Endergebnis ist nicht top, aber in Zell am See hatte ich seit langem wieder einmal das Gefühl, gutes und solides Golf zu spielen. Auch mein Rücken machte mir kaum Probleme.

Der Start in das Turnier war frustrierend. Ich lag schnell ein paar Schläge über Par. Aber ich konnte es noch umdrehen und so erlebte ich eine für mich positive Woche. Das lange Spiel fühlte sich relativ gut an und ich spürte vermehrt, wo der Schlägerkopf ist im Schwung. Das bereitete mir in den letzten Monaten immer wieder Probleme.

Schade, dass in der letzten Runde die Putts nicht fallen wollten. Obwohl ich oft die Linie traf, die ich mir ausgesucht hatte, rollten die Bälle einfach nicht ins Loch.

Nun steht für mich eine Woche Ferien an. Ich werde mich ausruhen und die Schläger vorerst ein paar Tage im Keller stehen lassen.